Bauhaus-Ausstellungen

Zum Bauhaus-Jubiläum in Mitteldeutschland

Aktuelles

Ausstellungen

bis

02

September 2019

DIE FEININGERS. Ein Familienbild am Bauhaus

  • Quedlinburg
  • Lyonel-Feininger-Galerie
  • Schlossberg 11
  • Webseite

Anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019 widmet sich eine Sonderausstellung in der Quedlinburger Lyonel-Feininger-Galerie der Familie Feiningers und spürt der kreativen Schaffenskraft nach, die vom familiären Umfeld des Künstlers ausging. Zum ersten Mal werden Werke von ihm selbst, seiner Tochter aus erster Ehe Eleonore, seiner zweiten Frau Julia, seinen Söhne aus zweiter Ehe T. Lux, Laurence und Andreas sowie dessen Frau Wysse gemeinsam in einer Ausstellung gezeigt.

Die Ausstellung kann bis 02. September besichtigt werden.

Mittwoch bis Montag 10-18 Uhr

seit

06

April 2019

Bauhaus Museum Weimar eröffnet

  • Weimar
  • Bauhausmuseum
  • Stéphane-Hessel-Platz 1
  • Webseite

Seit 6. April kann die Dauerausstellung im neu errichteten Gebäude des Bauhausmuseums in Weimar besichtigt werden. Auf einer Fläche von 2250 Quadratmetern werden an neuem Ort altbekannte Werke der Bauhaus-Meister und weniger berühmte Objekte von Bauhausschülern präsentiert.

Dienstag bis Sonntag von 10-18 Uhr, Montag von 10-14.30 Uhr

Archiv

Vergangene Ausstellungen

Umbo – Fotograf der Avantgarde

  • Hannover
  • Sprengel Museum Hannover
  • Kurt-Schwitters-Platz
  • Webseite

Etwa 200 Werke und Dokumente aus dem Nachlass des Fotografen Otto Maximilian Umbehr zeigt derzeit das Sprengel Museum Hannover. Der unter dem Namen Umbo bekannte Künstler prägte das "Neue Sehen" in den 1920er Jahren entscheidend mit und gilt als Erfinder der fotografischen Reportage. Sowohl die Berlinische Galerie als auch die Stiftung Bauhaus Dessau planen für 2020 weitere Umbo-Ausstellungen.

Ruhe ausstrahlende Porträts und Landschaften in neuer Sonderausstellung

  • Halle
  • Kunstmuseum Moritzburg
  • Friedemann-Bach-Platz 5
  • Webseite

Unter dem Titel „Die Stille im Lärm der Zeit“ präsentiert derzeit das Kunstmuseum Moritzburg in Halle etwa einhundert Werke aus der Privatsammlung des Chemikers und Nobelpreisträgers Karl Ziegler (1898–1973). Diese vereint hochkarätige Gemälde und Arbeiten auf Papier des Expressionismus und der klassischen Moderne in Deutschland. Neben Franz Marc, Emil Nolde und August Macke ziehen im Bauhaus-Jubiläumsjahr natürlich die Arbeiten der Bauhaus-Meister Lyonel Feininger, Paul Klee und Oskar Schlemmer die Kunstinteressierten in die Saalestadt.

Die Ausstellung ist bis 12. Mai 2019 zu erleben. Öffnungszeiten: Montag-Sonntag: 10-18 Uhr | Mittwoch: geschlossen

Ernst Hardt - Ein Weimarer Dichter schreibt Rundfunkgeschichte

  • Weimar
  • Stadtmuseum
  • Karl-Liebknecht-Straße 5
  • Webseite

Eine besondere Ausstellung im Bauhaus-Jubiläumsjahr widmet sich derzeit im Bertuchhaus (Stadtmuseum) Weimar dem Dichter und Theaterintendanten Ernst Hardt (1876-1947). Er hat gemeinsam mit Harry Graf Kessler und Henry van de Velde die Anfänge des "Modernen Weimar" geprägt.
Weitere Informationen finden Sie unter Aktuelles auf schmidt-buch-verlag.de.

Bauhaus-Grafikmappen europäischer Künstler

  • Altenburg
  • Lindenau-Museum
  • Gabelentzstr. 5
  • Webseite

Das Lindenau-Museum Altenburg zeigt Grafiken, die einst für das von Walter Gropius und Lyonel Feininger initiierte Projekt "Neue Europäische Graphik" entstanden. Sie luden Künstler wie Paul Klee, Alexej von Jawlensky, Wassily Kandinsky und Marc Chagall ein, je eine Druckgrafik zu eine der fünf Ausstellungsmappen beizusteuern.
Das Lindenau-Museum ist im Besitz vier editierter Mappen und präsentiert alle grafischen Blätter bis zum 19. Mai in der Ausstellung "Das Bauhaus – Grafische Meisterwerke von Klee bis Kandinsky".

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 12–18 Uhr, Samstag, Sonntag, Feiertage: 10–18 Uhr

bis

16

Juni 2019

Reformstadt der Moderne. Magdeburg in den Zwanzigern

  • Magdeburg
  • Kulturhistorisches Museum
  • Otto-von-Guericke-Straße 68-73
  • Webseite

Wer sich ein Bild von der Aufbruchstimmung der 20er Jahre in Magdeburg machen möchte, sollte die Sonderausstellung "Reformstadt der Moderne" im Kulturhistorischen Museum nicht verpassen. Noch bis zum 16. Juni zeigen überwiegend historische Fotografien, mit wieviel Ehrgeiz Architekten wie Konrad Rühl und Bruno Taut Großsiedlungen ersannen. Vor allem die Beimssiedlung – Oberbürgermeister Hermann Beims setzte sich nach dem 1. Weltkrieg vehement für moderne Stadtentwicklung ein – und die Gartenstadt-Siedlung Reform waren für andere Orte richtungweisend. Zu den Exponaten gehören auch nicht realisierte Bebauungspläne und -entwürfe sowie ein multimediales 3D-Stadtmodell, das die Entwicklung der Stadt anschaulich vor Augen führt. In vier Filmen wird gezeigt, wie sich Magdeburg ab 1850 von seinen Festungen befreit, um eine räumliche Ausdehnung zu ermöglichen.

Dienstag bis Freitag von 10-17 Uhr, Samstag und Sonntag von 10-18 Uhr

bis

14

Juli 2019

Stefan Wewerka. Dekonstruktion der Moderne

  • Magdeburg
  • Forum Gestaltung
  • Brandenburger Str. 10
  • Webseite

Im Magdeburger Forum Gestaltung widmet sich derzeit eine Ausstellung dem Leben und Wirken Stefan Wewerkas. Der 1928 in Magdeburg geborene Künstler studierte Architektur unter anderem bei Max Taut und Eduard Ludwig. Ideen der Bauhaus-Lehre finden sich in seinem künstlerischen Schaffen, das vom Möbeldesign bis zur Stadtplanung reicht. Zu sehen sind Entwürfe zu Einrichtungsgegenständen, Kleidungsstücke, Modelle und Grafiken.

Mittwoch bis Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Bauhaus-Orte

we

Weimar

mehr erfahren

md

Magdeburg

mehr erfahren

a

Alle Orte

mehr erfahren

Literatur

Reiseführer-Empfehlungen

Das Bauhaus-Jubiläum ist ein perfekter Anlass, durch Mitteldeutschland zu streifen. Über das spezielle Jubiläumsangebot hinaus lassen sich an vielen Orten gleich noch weitere kulturelle Schätze entdecken, allen voran die Bauten der Romanik und Gotik. Und man kann vortrefflich Bekanntschaft machen mit den ganz Großen der Geschichte, Menschen wie Otto I. und Otto von Guericke, Luther und Melanchthon, Goethe und Schiller… Wir haben für Sie eine Auswahl von Stadtführern aus unserem Verlag zusammengestellt und wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und Reisen!

Weimar Reiseführer

In drei Entdeckertouren durch die Klassik- und Bauhausstadt

  • Detaillierte Beschreibungen
  • 70 Fotos
  • Cityplan und Umgebungskarte
  • Infografiken

Nicht nur die Bauhaus-Architekten, sondern auch Goethe, Schiller, Herder und viele weitere Persönlichkeiten hinterließen ihre Spuren in Weimar. Unser Autor Wolfgang Knape nimmt Sie mit auf eine spannende Entdeckungsreise.


mehr erfahren

Erfurt Reiseführer

In drei Entdeckertouren Thüringens Landeshauptstadt erkunden

  • Detaillierte Beschreibungen
  • 85 Fotos
  • Cityplan und Umgebungskarte
  • Infografiken

Nur einen Katzensprung vom Bauhausparadies Weimar entfernt, lockt die Landeshauptstadt Erfurt mit historischen Gebäuden, Kirchen sowie einer attraktiven Flanier- und Einkaufsmeile.


mehr erfahren

Magdeburg Reiseführer

Die Ottostadt in zwei Entdeckertouren erkunden

  • Detaillierte Beschreibungen
  • 78 Fotos
  • Cityplan und Umgebungskarte
  • Infografiken

In Magdeburg lassen sich neben den Werken von Bauhaus-Architekten auch zahlreiche romanische Schätze entdecken. Darüber hinaus laden großzügig angelegte Parkanlagen entlang der Elbe zum Durchstreifen und Verweilen ein.


mehr erfahren

Quedlinburg Reiseführer

In zwei Entdeckertouren das UNESCO-Weltkulturerbe erleben

  • Detaillierte Beschreibungen
  • 79 Fotos
  • Cityplan und Umgebungskarte
  • Infografiken

Die Lyonel-Feininger-Galerie ist umgeben von historischen Fachwerkhäusern, die im Verbund mit Schloss und Stiftskirche Quedlinburg einen Platz auf der Welterbeliste sicherten. In die bezaubernde Altstadt locken kleine Cafes und Geschäfte sowie eindrucksvolle romanische Bauten.


mehr erfahren

Goslar Reiseführer

In zwei Entdeckertouren durch die alte Stadt der Kaiser, Bürger und Bergleute

  • Detaillierte Beschreibungen
  • 91 Fotos
  • Cityplan und Umgebungskarte
  • Infografiken

In der UNESCO-Welterbe-Stadt Goslar sollte man neben dem Besucherbergwerk Rammelsberg auch die historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern und romanischen Bauwerken besichtigen.


mehr erfahren

Verlag

Schmidt-Buch-Verlag


Logo Schmidt-Buch-Verlag

recherchiert vor ort. gestaltet im harz. hergestellt in sachsen-anhalt.

made vor ort